Albert-Einstein-Oberschule

Am 5. März 2019 fuhren die Jahrgänge 5 und 6 der Albert-Einstein-Oberschule zum Schwimmfest ins OT - Bad. Dort starteten zuerst die Mädchen aus dem 5. Jahrgang im 50 m Freistil. Während des Freistilwettkampfes haben die Klassen, die gerade nicht schwammen, im Lehrbecken Bälle eingesammelt. Zu jeder Station wurden 6-8 Leute aufgeteilt. Zusätzlich gab es im Lehrbecken eine Hindernisstaffel. Im großen Becken konnte man sich im Leinentauchen, in der Pendelstaffel, im vier Minuten Dauerschwimmen, Surfbrettschieben und Ringe tauchen beweisen. 

Es hatte allen viel Spaß gemacht. 

Am 15. März war die Siegerehrung. 

Jede Klasse hat einmal den ersten Platz gemacht. 

Jeder gab sein Bestes und alle waren mit sich zufrieden.

Wer im nächsten Sommer in die 5. Klasse kommt, darf sich auf das Schwimmfest freuen.

Fynn

ein Beitrag der 6d zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes

Am 23. Mai hat unser Grundgesetz Geburtstag. Es hat das Fundament für ein demokratisches, rechtstaatliches und freies Deutschland geschaffen, in dem wir heute leben dürfen. Um diesen Anlass zu feiern hat die Klasse 6d mit ihrem Klassenlehrer Herr Prang der Albert-Einstein-Oberschule ein kleines Video mit dem Titel „Zettel für die Menschenwürde“ gedreht. Das Video haben wir zur Landeszentrale für politische Bildung geschickt, wo es unter der Leitung des Bremer Senats zum Bremer Jugendpreis vorgeschlagen wurde. Dort hat das Video einen Preis bekommen, den die Klasse bei einem feierlichen Empfang im Bremer Rathaus am 06.06.2019 empfangen wird.

Am 10. Mai ging es für alle fünften Klassen unserer Schule Richtung Bremer Stadtwald. Die Schüler und Schülerinnen stellten bei den beliebten Stadtwaldspielen in Kleingruppen an verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis.

16. 3. 2018

Die 6 d wurde eingeladen ihren Beitrag "a funny classtrip" bei diesem Landessprachenwettbewerb vorzustellen und die Fragen der Jury (in English) zu beantworten (in English).

Das Theaterteam der Klasse hatte 6 Wochen lang im Englischunterricht geprobt und dann über das Theaterstück einen Film gedreht.

Die Arbeit hat allen sehr viel Spaß gemacht und nächstes Jahr sind wir hoffentlich wieder dabei.

 

 

 

So lange geplant und vorbereitet und von den Schülerinnen und Schülern heiß ersehnt – am 25.4. ging sie endlich los die erste Klassenfahrt der 5a und 5b nach Eckernförde an der Ostsee. Insgesamt 38 Kinder erlebten mit ihren Lehrern Frau Semashkina, Frau Riedl, Frau Paulsen und Herrn Prang ereignisreiche Tage, die für alle sicher unvergesslich bleiben werden. Sie halfen bei einer Fahrt mit dem Kutter auf hoher See Netze einzuholen und lernten dabei ganz selbstverständlich die Fische der Ostsee kennen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok