Albert-Einstein-Oberschule

Seit dem Schuljahr 2010/2011 ist die Albert-Einstein-Schule Oberschule.

  • Die Albert-Einstein-Schule ist eine Ganztagsschule mit einem attraktiven Mittagsangebot, rhythmisiertem Lernen und verbindlichen sowie offenen Arbeitsgemeinschaftsangeboten.
  • Nach einer "Schnupperphase" im 5. Jahrgang kann Ihr Kind für zunächst einmal 2 Jahre einen 2-stündigenen Schwerpunkt wählen: "Bewegendes", "Forschendes" oder "Kreatives".
  • Schülerinnen und Schüler bleiben von der 5. bis zur 10. Klasse in einem Klassenverband. Ein Team von Lehrkräften wird Ihre Kinder in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess begleiten.
  • Das Schulgebäude ist so gestaltet, dass sich Lehrkräfte mit Schülerinnen und Schülern eines Jahrgangs in einem überschaubaren Gebäudebereich aufhalten.
  • Schülerinnen und Schüler können das Abitur nach 12 oder 13 Jahren anstreben.
  • Am Ende des 10. Jahrgangs können folgende Schulabschlüsse erwerben werden:
    - einfache Berufsbildungsreife
    - erweiterte Berufsbildungsreife
    - mittlerer Schulabschluss
  • Im 5. und 6. Jahrgang wird binnendifferenziert gearbeitet. Ab dem 7. Jahrgang beginnt die äußere Leistungsdifferenzierung.
  • In Jahrgang 5 erhalten Ihr Kind und Sie Rückmeldung über Leistungen und Lernfortschritte in Form von Lernstandsberichten, die Ihnen in einem Gespräch vermittelt werden. Noten werden ab Jahrgang 7 erteilt.

Organisation, Stundenverteilung und Stundenplan der Oberschule kann man hier sehen. Mehr erfahren Sie in der Broschüre der AES: Mit Neugier zum Erfolg.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.