Albert-Einstein-Oberschule

wurde 1975 eingeweiht und 2004 saniert. Hier liegen im Erdgeschoss die Fachräume und in den Obergeschossen die Klassenräume der 7., 8. und 9. Klassen. Im Galeriegeschoss sind auch das Sekretariat und das Lehrerzimmer zu finden.

So sieht das Schulgelände im Überblick aus. Blick vom Dach der Hauptgebäudes.

Unseren Schülern steht eine neue Doppelturnhalle zur Verfügung, weiterhin gibt es noch die alte Turnhalle. Wir können also gleichzeitig 3 Hallen benutzen.

Der A-Trakt wurde schon 1956 gebaut, hat aber immer noch die schönsten Klassenräume. Zur Zeit werden hier die 5. oder 6. Klassen unterrichtet.

Da unsere Schule ursprünglich als Fachraumschule geplant wurde, verfügen wir über gut ausgestattete Fachräume für Kunst, Werken, Musik und Naturwissenschaften.

Die naturwissenschaftlichen Fachräume werden zur Zeit vollständig saniert. Dem voraus ging eine lange Phase der Planungen, an denen unsere Naturwissenschaftler, Vertreter der Senatorin für Kinder und Bildung und von Immobilien Bremen beteiligt waren. Wir hoffen, dass uns mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 vier hochmoderne naturwissenschaftliche Fachräume zur Verfügung stehen. Die Entwürfen waren jedenfalls sehr vielversprechend!

Der B-Trakt ist in den 60er Jahren gebaut worden. Hier haben die 10.Klassen ihre Klassenräume. Hier sind auch die Bibliothek und die Sozialräume.

Unsere gut sortierte Bibliothek steht den Schülern in den großen Pausen zur Verfügung und wird auch für den Unterricht genutzt. Hier können alle Schüler auch die neusten Jugendbücher ausleihen, die mehrmals im Jahr aktuell ergänzt werden.

Der C-Trakt ist als Mobilbau errichtet worden. Er war zeitweise Teil des Ortsamtes und beherbergt heute, gut saniert, die 5. oder 6. Klassen.

Im Kiosk in der Pausenhalle können die Schüler in den großen Pausen Getränke, Frühstücksbrötchen und ausgewählte Pausensnacks kaufen.

Ein zentraler Bereich der Ganztagsschule ist unsere Mensa. Hier können alle Schüler preiswert ihr Mittagessen einnehmen. Die Mensa ist aber auch der Ort, an dem die Schulveranstaltungen stattfinden.

Eine besondere Einrichtung unserer Schule ist die Voliere, die es in dieser Form schon seit über 15 Jahren gibt. Sie wurde von Eltern und Förderern der Schule in Eigeninitiative gebaut. In den großen Pausen ist sie für alle Schüler ein Streichelzoo, dazu gibt es eine Arbeitsgemeinschaft, in der Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse die Tiere regelmäßig betreuen.