Albert-Einstein-Oberschule

Kurz vor Weihnachten machte sich der 5. Jahrgang auf in die Stadt, um den Dom zu besuchen.

Nein, nicht frei, obwohl manche Schüler es dachten. Die Ausstellung im Weserpark zeigte auf, wie Demokratie funktioniert. Eine ausgezeichnete Nachlese ein Jahr nach der Juniorwahl an der die AEO teilgenommen hatte.

"Na, wer weiß noch, wie viele Stimmen der Wähler hat und wen er damit jeweils wählt ....?"  

"Hammelsprung schon mal gehört?!" "Haben wir noch nicht gehabt": also bitte lesen, nachlesen, forschen, sich informieren – nicht nur schoppen. (Freitag der 7.12.18)

Dann, eine Woche später, neben einem anderen Einkaufszentrum: Ein Theaterstück über  Anne Frank: eine großartige Aufführung und Möglichkeit für Schüler, sich zu informieren, zu sehen, welche Gewalt von dem NS- Regime ausgeübt wurde .....sich mit der NS - Zeit auseinanderzusetzen.

also: nicht frei – "schul(e)"frei ja, da der Lernort ein anderer war.

Frau Brand

"Erinnerung in vielfältiger Perspektive" ein Bremer Netzwerk bietet u.a. Bildungsangebote zum Thema Nationalsozialismus. Ein Flyer liegt in der KulturAmbulanz aus.

Die 10a hatte sich auch auf den Weg gemacht, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Zuerst gab es am 5.11.18 eine Begegnung mit einer deutsch – polnischen Jugendgruppe, die sich mit dem Thema "Auschwitz" beschäftigt hatte. Einige Schüler des 10ten Jahrgangs der AEO trafen in der Bürgerschaft auf diese Gruppe. Diese Begegung war eindrucksvoll und manche Schüler wollten danach bei einem ähnlichen Projekt mitmachen.

Am 27. Juni haben der 7. und 8. Jahrgang in der schulinternen Runde „Spielend Russisch lernen" ihre Russischkenntnisse unter Beweis gestellt. Jeweils ein Russischkönner und ein Nichtkönner haben im Team gegen andere Teams gespielt. Als Sieger für die regionale Runde standen am Ende Violetta Scharf und Saryah Dervishi als Vertreterinnen der Albert-Einstein-Schule fest. Am 7. September unterlag unsere Schule leider dem Siegerteam aus Zeven.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok