Albert-Einstein-Oberschule

Seit dem Schuljahr 2014/15 arbeitet die Albert-Einstein-Schule mit dem Chancenwerk zusammen.

Zur Zeit nutzen etwa 100 unserer Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 6, 7, 9 und 10 dieses Angebot.

Das Chancenwerk startete im Jahre 2004 als ehrenamtliches Nachhilfeprojekt Bochumer Studenten mit dem Ziel, die Bildungschancen sozial benachteiligter Schüler zu verbessern.

Das Chancenwerk vertritt die Idee der Lernkaskade, bei der Förderung/ Unterstützung kaskadenartig von Älteren an Jüngere weitergereicht wird:

Ein Koordinator übernimmt die Organisation in der Schule

Ein Student erteilt älteren Schülerinnen und Schülern Nachhilfe (Intensivkurs) in einem gewünschten Fach

Intensivkurs konkret

  • Hilfe im Wunschfach
  • Klären von Unklarheiten/Schließen von Lücken
  • Vorbereitung auf Klausuren und Tests
  • Kursleiter als Ansprechpartner, Vertrauensperson, Rollenvorbild

Die älteren Schülerinnen und Schüler unterstützen jüngere SchülerInnen bei den Hausaufgaben

Hausaufgabenbetreuung konkret

  • Hilfe bei Hausaufgaben
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Wiederholung und Vertiefung
  • Gemeinsames spielerisches Lernen