Albert-Einstein-Oberschule

An unserer Schule legen wir großen Wert auf ein respektvolles Miteinander. Wir haben deshalb feste Regeln und Rituale eingeführt. So werden unsere Schulregeln zu Beginn des Schuljahres besprochen bzw. in Erinnerung gerufen. Sie hängen sichtbar in allen Klassenräumen aus. Neben den Schulregeln gibt es außerdem noch den Schulvertrag, den alle Schülerinnen und Schüler und auch die Eltern unterschreiben. Darüber hinaus entwickeln die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Klassenleitung eigene Klassenregeln.
Es gibt feste Klassenämter, die vom Amt des Klassensprechers bis zum Blumengießdienst reichen. Wer welches Amt hat, wird in der Klasse ausgehängt.
Eines unserer Rituale ist, dass alle Schülerinnen und Schüler vor Beginn des Unterrichts zur Begrüßung aufstehen. Wir legen Wert darauf, dass alle leise sind. Im Jahrgang 5 wird oft ein Tonsignal als Ruhesignal eingeführt. Dieses wird auch am Ende von Gruppenarbeiten verwendet, wenn der Lehrer wieder die Aufmerksamkeit aller Schüler benötigt.
Friedlich, freundlich, langsam und leise sind Verhaltensweisen, die wir unseren Schülern immer dann abverlangen, wenn dies unser Miteinander fördert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok