Albert-Einstein-Oberschule

Das Konzept zur Berufsorientierung ist in einem ständigen Entwicklungsprozess. Für uns gehört dazu neben der Vorbereitung auf ein selbstständiges Leben eine sinnvolle Arbeits-, Berufs- und Studienorientierung.

Da dies eine große und umfangreiche Aufgabe ist, sollen sich möglichst viele Fächer (ähnlich wie beim Projekt lernen) beteiligen. Wie die Beteiligung aussehen kann, ist eines unserer Themen, an denen wir ständig arbeiten.

Hier einige Stationen hieraus aus der Vereinbarung zum Praxislernen an der AES:

In Klasse 5 / 6 beginnen die ersten Berührungen mit der Arbeitswelt durch die Teilnahme am Zukunftstag („Girls’Day“ und „Boys’Day“). In dem Unterrichtsfach Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) werden für die Bereiche Hauswirtschaft, Technik und Textil Grundkenntnisse erworben. Im wöchentlichen Sozialtraining und später im Klassenrat werden wichtige Kompetenzen für ein Miteinander erworben.

Durch eine Neugestaltung der Wahlpflichtangebote für die Klassen 6 - 10 werden halbjährlich fachübergreifende Kurse mit großem Praxisanteil angeboten.

Die Arbeit mit dem Berufswahlpass ist ab Klasse 7 für alle verbindlich. Der Zukunftstag wird auch in den Jahrgängen 7 - 9 durchgeführt.

In Klasse 8 findet eine Potentialanalyse mit anschließender Berufsfelderkundung statt. Unser Kooperationspartner ist hier das HandWerk Bremen.

Für alle Schüler/innen stehen mehrere, eng begleitete Praktika an.

Darüber hinaus bieten wir intensive Bewerbungstrainings an (u.a. in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und der AOK).

Die Eltern werden im Rahmen von Elternabenden zur Berufsorientierung über die vorhandenen Möglichkeiten für ihre Kinder intensiv informiert und in den Berufswahlprozess eng eingebunden. In Klasse 10 werden die SchülerInnen, die noch keinen Ausbildungsplatz bekommen haben, individuell durch weitere Berufsberatungen und Trainings auf ihre Perspektive nach dem Abschluss vorbereitet.

Wir kooperieren mit Unternehmen im Stadtteil und sind z. B. Partnerschule von Daimler Benz AG Bremen, der Ausbildungsbrücke, AOK Gesundheitskasse, DB Schenker. Wir halten Kontakt zu den verschiedenen weiterführenden Berufsschulen und der gymnasialen Oberstufe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok