Sommerferien

24.06.2024 - 02.08.2024

Am Mittwoch, den 20.12., fand das Badmintonturnier des 10. Jahrganges statt.

Die Jugendlichen ermittelten aufgeteilt in Jungen- und Mädchenkonkurrenzen in der Vorrunde in 6er bis 8er Gruppen die Teilnehmer:innen fürs Achtrelfinale bzw. Viertelfinale.

Nach der Vorrunde ging es im KO-System weiter. In teilweise spannenden sowie hochklassigen Partien verlangten die Schüler:innen sich selbst und ihren Gegner:innen sportlich alles ab.

 

Bei den Mädchen gewann Katharina Wirbel aus der Klasse 10a die Goldmedaille. Sie konnte alle Spiele während des Turniers für sich entscheiden. Den zweiten Platz belegte Carolyn Kaiser aus der 10b und die Bronzemedaille ging an Fabienne aus der 10d. Ganz knapp verpasste Hannah Ehrichs aus der Klasse 10c mit dem undankbaren vierten Platz Edelmetall.

Bei den Jungen überragte Fabian Marks aus der Klasse 10d. Fabian gewann alle seine Spiele im Turnierverlauf und erhielt verdient die Goldmedaille. Die Silbermedaille ging an Mehmet Alou aus der Klasse 10e. Im Spiel um Platz drei konnte sich Julian Stürmer aus der 10a die Bronzemedaille sichern. Als Vierter der Jungenkonkurrenz verpasste Cem Hempel Edelmetall denkbar knapp.

Im Anschluss an die Einzelkonkurrenz fand die Doppelkokurrenz statt. Auch hier folgten einer spannenden Gruppenphase, tolle und hochklassige KO-Spiele. Bei den Jungen setzte sich im Finale das Doppel Dawid und Julian aus der Klasse 10a gegen das Doppel Jason und Fabian aus der 10c durch. Die Bronzemedaille sicherte sich das Doppel Bakri und Khaled aus der 10a, welches im Spiel um Platz drei hauchdünn mit einem Punkt Vorsprung gegen Fabian und Dominik aus der 10d gewann.

Die Mädchenkonkurrenz bestand leider nur aus dem Team Katharina und Alia aus der Klasse 10a, welches damit auch die Goldmedaille gewann. Die beiden Mädchen spielten bei den Jungen mit und waren absolut konkurrenzfähig und konnten zwei Spiele während der Vorrunde für sich entscheiden.

Überragend war während des gesamten Turniers der sportliche und faire Umgang der Jugendlichen miteinander.

Das Turnier hat allen Schüler:innen sowie Lehrkräften Spaß sowie Freude bereitet und war ein schönes sportliches Highlight. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.