Albert-Einstein-Oberschule

Sommerferien

16.07.2020 - 26.08.2020

Frei nach 7a

Unser diesjähriger Beitrag zum Bundesfremdsprachenwettbewerb

Eine Gruppe von 10 Schülern hatte sich im Januar zu einer Parallelveran - staltung aufgemacht: während der Rest der Klasse Englischunterricht hatte, erarbeitete diese Gruppe sich ein Theaterstück. Idee, Realisierung, Regie alles lag in der Hand der Schüler. Manchmal mussten die Schauspieler zwar ihr Produkt den anderen vorstellen, sie waren allerdings relativ immun gegen ein Feedback.

Giulia führte Regie, darauf hatte man sich geeinigt, großartig. Sie konnte auch Teilnehmer aus den Übungsraum schicken, damit es kaum Störungen gab.

Es wurde gearbeitet, diskutiert, auch um Ideen gerungen, u. a mussten Rollen im Krankheitsfall neu besetzt werden, Vereinbarungen zum Kostüm und zu den Drehorten gemacht werden, an Lautstärke gearbeitet werden, denn es sollte ja auch verständlich sein, was gesagt wurde.

Es geht in der Produktion um eine Entführung und Flucht, um einen alkoholkranken Vater, um einen Heimaufenthalt, .... so viel wird hier verraten.

Herr Krauspe hat dann geduldig jede Einzelaufnahme gefilmt und schön in DVD "Form gegossen". Ohne ihn hätten wir nicht solch ein schönes Produkt. Danke

Heute, beim Landessprachenfest (16.3.16), vertreten Giulia, Lilly, Selina und Dilan unsere Klasse und ringen um die Bewertung durch die Jury, stellen sich- in English – den Fragen dieser Menschen. Resultat: Anerkennungspreis

Danke ihr vier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.