Albert-Einstein-Oberschule

Sommerferien

16.07.2020 - 26.08.2020

Am letzten Freitag im November konnten wir auch in diesem Jahr nun schon zum 5. Mal einen stimmungsvollen Nachmittag in der Vorweihnachtszeit begehen.  Viele Gäste - Verwandte, Freunde und Nachbarn -  sind wieder zu unseren Weihnachtsmarkt gekommen, den wir in vielen weihnachtlich dekortierten Räumen in unserer Schule aufgebaut hatten.

Schon nach kurzer Zeit füllten sich die Gänge unseres Marktes. In allen Trakten des  Erdgeschosses wuselten Kinde und Erwachsene umher, um sich die verschiedenen Stände anzuschauen.

Wie schon in den Vorjahren hatten sich alle Beteiligten wieder große Mühe mit der Vorbereitung dieser besonderen Veranstaltung gegeben. So haben die SchülerInnen, unterstützt von Lehrkräften, Pädagogen und Eltern, mit Ideenreichtum und großem Eifer wieder viele schöne  Dinge produziert, die jetzt auf dem angeboten  weihnachtlichen Markt feilgeboten wurden. Man konnte kleine handgemachte Geschenke, weihnachtliche Dekorationen und Karten, selbstgemachte Leckereien, wie Plätzchen, Lebkuchenfiguren und kandierte Früchte und viele weitere schöne Dinge erstehen.

Aber auch für Spiel und Unterhaltung war für Groß und Klein wieder gesorgt. So konnte am Glücksrad drehen, um dort sein Glück versuchen. Sich mit Ruhe und Konzentration am „Heißen Draht“ probieren oder bei der Tombola auf das richtige Los und auf einen der schönen Preise hoffen. 

An vielen Ständen hieß es für Kinder auch wieder: „ Hier kannst du mitmachen !“ So konnte man an dem einen Stand schöne Weihnachtssterne basteln, am nächsten Kerzen mit diversen weihnachtlichen Wachsdekorationen verzieren oder in der Schulküche Lebkuchenfiguren mit allerlei Süßem hübsch gestalten.

Kulinarisch hatten wir an diesem Nachmittag aber auch wieder Einiges zu bieten. Überall roch es, wie es sich auf einem Weihnachtsmarkt gehört, nach verschiedensten wohlschmeckenden Speisen und Getränken.

So konnte, wer wollte, im weihnachtlich dekorierten  Café Platz nehmen und sich dort zum Kaffee ein schönes Stück Torte aus dem vielfältigen Kuchenbuffet aussuchen. Hier hatten die Eltern wieder ganze Arbeit geleistet und uns für diesen Nachmittag mit tollen selbstgebackenen Torten und Kuchenkreationen versorgt.

Man konnte sich aber auch für einen schöen heißen Weihnachtspunsch, für eine frische Waffel,für die herzhaften Hot Dogs oder eine Tüte Popkorn aus unserer Popkornmaschine entscheiden.

Besonders frequentiert war, wie in allen Jahren, der Grillstand vor der Tür, an dem sich wegen der großen Nachfrage immer wieder lange Schlangen bildeten. Die Schülerinnen aus dem 10 Jahrgang, mussten eine ganze Menge brutzeln um all die hungrigen Mäuler mit knackigen Würstchen zu versorgen.

Natürlich wurde für Groß und Klein auch wieder ein abwechselungsreiches Bühnenprogramm geboten.

Auch unsere Kleinen hatten etwas Besinnliches für uns vorbereitet. So hat die Klasse 5b die bekannte Weihnachtsgeschichte „ Das Geschenk der Weisen“ von O‘ Henry für uns auf der Bühne inszeniert. Die Szenenbilder dazu hatten die Schülerinnen und Schüler zuvor im Unterricht selbst gestaltet.

Auch unser Schulorchester sorgte mit seinem Reportiere an stimmungsvollen Weihnachtsliedern wieder für eine schöne,vorweihnachtliche Atmosphäre.

 

Alle fanden: Dies war wieder eine rundum schöne Veranstaltung !

Wir sehen uns Weihnachten 2019 !

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.